fbpx

Giachem Guidon hat's wieder "gerockt". Dieser Abend, zusammen mit Toko und Garmin war ein voller Erfolg. Knapp 50 Personen kamen in den Genuss eines professionellen Wachskurses in Malters. Bei guter Stimmung und mit Apéro wurde die neue Saison eröffnet. Es wurde bereits wieder eifrig über die "schnellsten" Skis diskutiert und die Anwesenden erhielten viele Tipps & Tricks von Toko. Ebenfalls konnten die Besucher auch von der  kompetenten Beratung durch Franco Marcri von Garmin Switzerland GmbH, dem führenden Herzsteller von GPS- und Pulsuhren, profitieren.

Auch zu dieskutieren gab am Abend der Wettbewerb um die beiden attraktiven Preise ... Nachfolgend die Antworten und die beiden Gewinner:

Antwort A: "20.4 Km"
Antwort B: "Toko Care Line"
Antwort C: "Black, White, Yellow, Blue"

Die Gewinner/in* heissen:

Toko HF Wachs red: Andreas Becker, Luzern
Garmin Forerunner35 Pulsuhr: Carol Huber, Kriens

 

*Die Preise können bei der Langlaufschule Luzern-Eigenthal abgeholt werden.

 

Die Langlaufschule Luzern-Eigenthal bedankt sich ganz herzlich für alle Besucher und Besucherinnen, allen Herfer/innen und auch Giachem Guidon und Franco Marcri. Wir wünschen euch allen einen wunderschönen, schneereichen Winter.

André Hager

 

TokoWachsabend

 

WETTBEWERB* am Toko-Wachskurs vom 30.10.2017 in Malters.

Es gibt tolle Preise unter allen Anwesenden, welche einen Wettbewerbstalon abgeben und die Fragen richtig beantworten ;.), zu gewinnen:

1.) Ein TOKO HF Wachs red 120g (siehe Abbildung)
2.) Eine GARMIN Forerunner35 Pulsuhr (siehe Abbildung)

      Toko Hot Wax HF rot     Garmin forerunner 35 (türkis Armband)

 

Herzlichen Dank den Sponsoren

  • Toko-Swix Sport AG
  • Garmin Switzerland GmbH

 

 

*Die Gewinner werden, sofern Fragen richtig beantwortet, ausgelost und persönlich benachrichtigt. Es erfolgt keine Barauszahlung. Es wird keine Korresponsenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Preise müssen in Malters abgeholt werden.

Ueli SchniderWir sind stolz und freuen uns sehr, dass Ueli Schnider* neuer Botschafter der Langlaufschule Luzern-Eigenthal ist. Mit seiner sympathischen, offenen und ruhigen Art passt er perfekt zu unserer Langlaufschule. Ueli Schnider stammt aus einer sehr aktiven und sportlichen Familie aus Flühli/Sörenberg. Sein Vater betreibt die Langlaufschule Sörenberg und sein Bruder Dave Schnider ist in unserer Langlaufschule als Langlauflehrer tätig.

*Ueli Schnider ist in Flühli/LU aufgewachsen und Mitglied des Nationalkaders von Swiss Ski. Zu seinen grössten Erfolgen zählen mehrere Siege am Continental-Cup wie auch der 5. und 8. Rang an den Weltmeisterschaften in Falun im Sprint und mit der Staffel. An der Tour de Ski erreichter er 2015 in Toblach den hervorragenden 25. Rang.

Aktuell verfolgt Ueli das grosse sportliche Ziel für die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang. Auch Sie können Ueli tatkräftig unterstützen und u.a. mit einem kleinen Beitrag seinem Fanclub beitreten. Infos und Webseite: www.uelischnider.ch

 

Botschafter Ueli Schnider

"Ich unterstütze die Langlaufschule Luzern-Eigenthal sehr gerne, denn sie ist eine gute Sache, wichtig für die ganze Region Luzern, für den Nachwuchs und den Langlaufsport im Allgemeinen."
Ueli Schnider


Die Langlaufschule Luzern-Eigenthal unterstützt Ueli Schnider, wie auch die Lokalmatadorin Nadine Fähndrich auf ihren Wegen und wünschen alles Gute und viel Erfolg: #roadtopyeongchan

Ueli Schnider (Foto Swiss Ski)

 

 

 

 

IMG 0236

 

Dieses Wochenende fand im Schweizer Ruderzentrum in Sarnen das jährliche TecRep Meeting von Toko statt. Auch die Langlaufschule Luzern-Eigenthal war mit zwei Personen vertreten.

 

Toko Wachs Sortiment

Dabei hat uns niemand weniger als Andrej Neff in unterrichtet und uns alle Informationen, Tipps und Tricks zur perfekten Skipräperation, zu Toko-Wachsen und deren Bearbeitung gegeben. Andrej war 10 Jahre im Weltcup für Swiss-Ski für das Wachsen der Langlaufskis der CH-Nationalmannschaft, u.a. auch für Dario Cologna, zuständig.

 

ECO WASH Produkte

In einem weiteren Schulungsblock hat uns Christian Stalder die CareLine Produkte Palette (Reinigen und Schützen von Textilien) von TOKO unterrichtet, welche noch nicht so bekannt ist, aber absolute Spitzenprodukte enthalten.

Wir sind nun gerüstet und bereit für die neue Langlaufsaison. Bei der Langlaufschule Luzern-Eigenthal sind alle Wachsprodukte wie auch die Produkte der CareLine erhältlich. Besucht uns am TOKO Wachsabend vom 30.10.2017 in Malters, wo es tolle Vergünstigungen gibt.

Als Abschluss des Meetings gab es nochmals einen Höhepunkt. Mit dem Ruderclub Sarnen konnten wir die faszinierende Sportart Rudern kennen lernen. Eine super Sportart und gar nicht so einfach … es sind die gleichen Fähigkeiten wie beim Langlaufen gefragt, Technik, Gleichgewicht, Ausdauer, Kraft.

IMG 0235

 

TOKO-SWIX SPORT AG
TOKO ist Swiss Made!!! Die Entwicklung und Herstellung der Wachs- wie auch der CareLine Produkte sind in der Schweiz.

 

Winter-Season has started smile.

Toni, Silvia, Werni, Christoph, André, Veri, Vinzence und Rolf (sitzend)Während die "Grossen" sich an diesem Wochenende am Nordic-Event in Andermatt messen, haben sich bei uns "Kleinen" ein paar Wenige getraut, Nordisches Race-Feeling zu schnuppern. In kleinem Kreise fand heute in Blatten (Malters) der jährliche Sommer-Skiathlon der Skiclubs Kriens, Malters und Schwarzenberg statt. Dabei galt es folgende Strecken zu absolvieren:

1. Rollski/Skikes: 2 x 3.15 Km
2. Laufen:              2 x 2.9 Km

Bei besten äusseren Bedingungen und mit viel Spass haben alle diesen Event super gemeistert.

Herzlichen Dank an die Organisatoren Rolf (SCK), Veri (SCM) und dem Zeitnehmer Alex und Seppi. Auch dieser kleine Anlass hat wieder super Spass gemacht.

Rangliste

 

 

Sieger Mannschaft SC Schwarzenberg

Fast ein wenig "vermessen" ;-), dieser Dreifacherfolg am Bikeevent Schwarzenberg. Wie schon seit vielen Jahren wird Anfangs September der Bikeevent in Schwarzbenberg ausgetragen, bei dem der Alpenclub Kriens, der SC Malters und der SC Schwarzenberg um den begehrten und prestigeträchtigen Manschaftstitel kämpfen. Dabei gilt es, innerst 3 Stunden so viele Bikestrecken im Gebiet Schwarzenberg-Eigenthal zu absolvieren wie nur möglich und somit die meisten Punkte zu sammeln. Der tolle Anlass, bei dem "jung" und "weniger jung" mitmacht und die Freue am Biken und Gesellschaft im Vordergrund steht, konnte bei besten Wetterbedingungen durchgeführt werden. 91 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begaben sich beim Glockenschlag um 13:30 Uhr auf die Strecken. Nach einem Jahr Unterbruch konnte sich der SC Schwarzenberg die Trophäe wieder für ein Jahr zurückholen.

Tagessieger Claudia Träger, André HagerDass wir von der Langlaufschule Luzern-Eigenthal gleich noch die beiden Tagessiege holten, freut uns riesieg. Wir danken den Organisatoren für die super Vorbereitung und Druchführung des Anlass. Hat wieder mega Spass gemacht.

Rangliste

Infos unter: www.sc-schwarzbenberg.ch

 

 

Wir danken euch.Wir sind sehr froh und glücklich darüber, dass wir diese grandiose Tour gesund und fit durchführen konnten. An dieser Stelle möchten wir allen unseren Sponsoren, Helfern und Helferinnen und Begleitern danken. Ohne euch hätten wir dieses Projekt so nicht durchführen können, bzw. wäre es gar nicht möglich gewesen. Allen voran danke ich meiner Partnerin Claudia, die mich von der Idee weg und über die gesamte Vorbereitung immer zu 100% unterstützt hat und uns während der Tour sensationell im Begleitauto betreut hat. Ein grosser Dank und Kompliment geht an Andreas Bucher, meinen Begleitpartner. Wir haben uns während der Tour sehr gut ausgetauscht und uns immer ergänzt. Er hat diese Tour mit äusserst wenig Vorbereitungszeit und Training Danke Alpwirtschaft Unterlauelen für den schönen Empfang.souverän beendet. Und weiter möchte ich Stephan Meister von SKINFIT danken, unserem Partner der Langlaufschule, welcher uns mit hervorragendem Material ausgerüstet hat. Mein Dank gilt Andrea Vogel, dem geistigen Vater der Grenztouren, welcher die Patenschaft für unsere Grenztour übernommen hat.

 

Und wir danken weiter:

Urs Herger, Samuel Renggli, Luzia Filliger, Claudia Arnold, Willy Stadelmann, Mark Steiner & Hedi Schöpfer, Andrea & Hansueli Keiser, Marléne & Chrigu Keiser, Sponser, Ueli Koch Laufsport, DANi SCHNIDER RADSPORT, Alpwirtschaft Unterlauelen, Hotel Kemmeriboden-Bad, Hotel Engel, BnB Sonnenterrasse, Radio Pilatus, Radio Central, Luzerner Zeitung, Luzerner Rundschau, sowie allen, die uns an der Strecke angefeuert oder uns in der Unterlauelen besucht haben.

 

 

 

Yeahhhh ... geschafft smile !!!

Wir haben die ganze Luzerner Kantonsgrenze in vier Tagen umrundet! Wir sind glücklich und vorallem unfallfrei und unverletzt am 2.8.2017 um 18:25 Uhr in der Alpwirtschaft Unterlauelen ins Ziel gefahren. Wir sind überglücklich und danken jetzt schon allen, die uns irgendwie unterstützt haben, ob als Sponsor, Helfer, Begleiter oder als Fan an der Strecke.

Infos und Bericht folgen ...

Wir haben es geschafft !

 

anlässlich Reko-Tour der letzten Etapppe am Pilatus

 

Am 30. Juli 2017 starten wir zur Grenztour Luzern.

Unter dem Patronat unseres Bekleidungpartners "Skinfit Schweiz AG" starten wir am 30. Juli 2017 zur 4-tägigen "Grenztour Luzern". Zusammen mit Andreas Bucher und Claudia Träger als Betreuerin versuchen wir den ganzen Kanton Luzern zu Fuss, auf dem Mountainbike und im Kajak auf seiner Grenze zu umrunden.

Das Projekt ist u.a. eine Hommage an unseren wunderschönen Kanton Luzern. Unterstützt wird dieses Projekt durch die Patenschaft von Andrea Vogel, dem weltbekannten Grenzgänger. Wir freuen uns sehr auf diese Herausforderung und hoffen natürlich auf gutes Wetter.

André, Andi, Claudia

Während der vier Tage kann man uns live mitverfolgen oder an der Strecke auch "anfeuern". Noch mehr würden wir uns über einen Besuch bei unserer Ankunft am Abend des 2. August in der Alpwirtschaft Unterlauelen freuen.

Start:

So, 30. Juli 2017 / 06:15Uhr
Alp Unterlauelen, Eigenthal

Ziel/Ankunft:

Mi, 02. Aug. 2017 / ca. 18:10 Uhr
Alp Unterlauelen, Eigenthal

Strecke/Livetrackeing: www.langlaufschule-luzern.ch

 

 

... unseren neuen Velodress der Langlaufschule Luzern-Eigenthal.

NewDressInzwischen sind alle Dress (Trägerhosen, Trikot, Windwest und Jacke) an die ersten Kurden ausgeliefert. Für alle Erstbesteller gab es noch ein schönes Geschenk von Skinfit Schweiz AG dazu.
Mit meinen Radkollegen haben wir uns sofort in den Sattel geworfen und eine erste lange Ausfahrt über den #Glaubenberg- und #Glaubenbielenpass gemacht. Es fühlt sich gut an  .

Wenn Du auch noch ein passendes und farbenfreundliches Cyclingdress suchst, kannst Du Dich gerne bei mir melden.